Zahnbehandlungen

zaehneZahnschmerzen sollen nicht sein und müssen nicht sein.

Eine regelmäßige Kontrolle der Zähne ihres Lieblings lässt mich Probleme rechtzeitig erkennen.

Vor allem bei Welpen von kleinen Hunderassen kann es zum Nichtausfallen (persistieren) einiger Milchzähne kommen. Diese sollten entfernt werden, weil sie zu Fehlstellungen und Plaque-Ablagerungen an den bleibenden Zähnen führen können.

Bei erwachsenen Tieren kann eine Zahnsanierung notwendig sein. Vor allem eitrige Wurzeln stellen eine Belastung für den gesamten Organismus dar.

Eine Sonderstellung nehmen Kaninchen, Meerschweinchen und Chinchillas ein. Durch ihre lebenslang wachsenden Zähne sind Fehlstellungen ein ernst zu nehmendes Problem, das möglichst früh erkannt werden sollte.