Tipps für den Urlaub mit Hund – Teil 1

Um in ein EU-Land einreisen zu dürfen, benötigt ein Hund 3 Dinge: EU-Impfpass, gültige Tollwut-Impfung und Transponder Chip. Auch für die Rückreise nach Österreich gelten diese Vorschriften. Manche Länder verlangen zusätzliche Nachweise über Entwurmungstatus, Zeckenprophylaxe oder ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis. Achtung bei sogenannten Kampf- oder Listenhunden: ihnen wird die Einreise oft verweigert!

erstellt am: 9. August 2014 | von: tmzw | Kategorie(n): Tipps & Tricks | Tags: , ,

Kommentar schreiben